4,15 Mio. Euro-Auftrag „Glazed Link“ in Manchester fertiggestellt

Glazed Link

Wien, 13. Oktober 2015. Die Waagner-Biro Stahlbau AG hat zwei historische Bauten in Manchester anspruchsvoll verbunden: ein gläserner Durchgang vereint von nun an das Rathaus mit der Stadtbibliothek. Immateriell und schwerelos sollte das Erscheinungsbild sein. Waagner-Biro überzeugte als Spezialist für technisch hochwertige architektonische Konstruktionen und sicherte sich den Zuschlag mit einem Auftragsvolumen von 4,15 Mio. EUR. „Mit Projekten wie dem ‚Glazed Link‘ in Manchester zeigen wir innovative architektonische Lösungen auf höchstem Niveau“, sagt Thomas Jost, Geschäftsführer und Eigentümer von Waagner-Biro. „Jahrzehntelange Erfahrung und innovative visionäre Ideen sind dabei entscheidend für unseren Erfolg.“

Der „Glazed Link“ beeindruckt mit einer Skulptur aus 30 Tonnen spiegelpoliertem Edelstahl in Gestalt einer Wolkenformation, die auf 26 Stück 7,4 Meter hohen und teilweise gebogenen Glasscheiben ruht. Die Verbindung von Edelstahl und Glas erweckt dabei wechselhafte visuelle Eindrücke.

Das Projekt ist Teil umfangreicher Renovierungsmaßnahmen am Rathauskomplex der Stadt Manchester. Der Entwurf für den Durchgang stammt vom britischen Architekturbüro „Ian Simpson Associates“.

 

Mehr Infos