Neuer Vorstand für die Waagner-Biro Austria Stage Systems AG

Der 41-jährige Wiener verfügt über fundiertes technisches Wissen – er studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Wien, Vertiefung in Fördertechnik, Werkzeugmaschinen und Automatisierungstechnik.
Seine berufliche Laufbahn begann Herr Kontrus bei OTIS Österreich GmbH, Wien, wo er diverse Stationen - vom Field Industrial Engineering & Training Manager, Senior Manager Sales & Field Support (OTIS Wien), Area Director Field, EHS & Quality for UK & Central Europe (OTIS Berlin und UK), Einzelverantwortlicher Geschäftsführer, und Area Director Central European Group (OTIS Wien) durchlief.
Als neuer Vorstand der international tätigen Waagner-Biro Austria Stage Systems erwarten Herrn Kontrus große Herausforderungen. Zum einen die zahlreichen aktuell in Umsetzung befindlichen Projekte für unsere Kunden erfolgreich und im Zeitplan zufriedenstellend abzuwickeln (beispielsweise die Oper Unter den Linden in Berlin, Elbphilharmonie in Hamburg, das Opernhaus in Yerewan und viele weitere …), zum anderen aber auch verstärkt neue Kunden und Projekte rund um den Globus zu gewinnen und langfristige Geschäftsbeziehungen auch in der laufenden Service-Betreuung aufzubauen.
Waagner-Biro Stage Systems, einer der weltweit größten Anbieter für Bühnentechnik ist eine 100% Tochter der Waagner-Biro Aktiengesellschaft. Als einer der globalen Marktführer beherrscht das Unternehmen die Kunst, technische Anlagen zu entwickeln und zu installieren, die in Opern- und Theaterhäusern aber auch in Musik- und Mehrzweckhallen äußerst leise, schnell, sicher und nahezu unsichtbar ihren Dienst verrichten.
Dazu greift Waagner-Biro auf eine fast 160-jährige Erfahrung zurück. Das Unternehmen erweitert auch laufend die Grenzen des technisch Machbaren. Die Referenzliste ist dementsprechend beeindruckend. So hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Wien bühnentechnische Anlagen für viele international namhafte Häuser geliefert. Darunter: Wiener Staatsoper, Deutsche Oper Berlin, Oper Kopenhagen, Gran Teatre del Liceu Barcelona, Oper Laibach, Konzerthaus Stavanger Norwegen, La Fenice Venedig, MCHAT Theater Moskau, Opernhaus Sydney, Teatro Colon Buenos Aires, Teatro Municipal Rio, Seoul Arts Center, Shanghai Oriental Arts Center und viele mehr.